Tag 2: Der nächste Fehlkauf …

Gestern hat Basti festgestellt, dass ich tatsächlich nicht zu jedem Outfit die passenden Schuhe besitze. Sag ich doch! Ich brauche noch viel mehr Pumps, Ballerinas und Stiefel  …

Die Geschichte zum Outfit:

Nachdem ich gestern vielleicht etwas zu lässig angezogen war, wollte mich Basti heute etwas schicker einkleiden. Leider zog er dabei ein goldenes Top aus meinem Kleiderschrank, dass ich bestimmt seit vier Jahren besitze, aber – wie die Schuhe von gestern und die Hose – noch nie getragen habe. Ich habe es nur noch nicht aussortiert, weil es mich an einen schönen Tag meiner Bamberger Studentenzeit erinnert. An diesem Tag saß ich im Bus, auf dem Weg zu einer kleinen Shoppingtour in der Stadt. Plötzlich sprach mich eine sehr elegant gekleidete Frau an: „Entschuldigen Sie! Ich muss Ihnen jetzt mal etwas sagen: Sie sind eine ausnehmend schöne Frau!“ Ich war so sprachlos – das ist mit Abstand das schönste Kompliment, das mir je ein Mensch gemacht hat. Leider war ich danach so beseelt von diesem Satz, dass ich ziemlich komische Sachen gekauft habe – unter anderem auch dieses Top, dass seither als Erinnerungsstück und klassisches „Teil für keinen Anlass“ herhalten musste.

Das denke ich darüber:

Basti scheint gerade zielsicher die Sachen aus meinem Schrank zu fischen, die ich selbst nie tragen würde. Okay, die Hose ziehe ich oft an. Die Pumps gehören mittlerweile zu den Oldies, die ich eigentlich mal aussortieren wollte. Das Lustigste: Auf der Suche nach passenden Schuhen meinte er plötzlich, er hätte ja gar keine hellen Schuhe gefunden. Die würde er eigentlich gerne dazu kombinieren. Richtig! Solche suche ich – bisher zu seinem Leidwesen – schon seit Monaten. Ha, von wegen ich habe zu viele Schuhe!

Das haben andere gesagt:

Die meisten meiner Kolleginnen fanden das Outfit heute insgesamt sehr gut. Anne aus der Moderedaktion meinte sogar: „Nee, das kann man schon so tragen. So könntest du direkt auf einen Pressetermin gehen.“ Cool. Ich glaube, ich fühle mich einfach komisch darin, weil ich es mir eben NICHT selbst ausgesucht habe. Heute hätte ich mich wahrscheinlich für ein Sommerkleid entschieden.

Mein Fazit zu diesem Outfit:

Da mir Klamotten zwar wichtig sind, ich aber auch nicht mega stilsicher bin, halte ich mich meist an ein paar goldene Stylingregeln. Auf der Liste dieser Regeln stand bisher nicht nur „Boyfriend-Jeans sind nur was für große Frauen!“ sondern auch „Kombiniere niemals Gold UND Silber!“ Deshalb die Frage an alle: Was meint ihr insgesamt zu diesem Outfit? Top oder Flop?

Advertisements
Getaggt mit

2 Gedanken zu „Tag 2: Der nächste Fehlkauf …

  1. Julie sagt:

    Also ich finde es total gelungen. Steht dir! Und JA, JA, JA zu mehr Schuhen xD

  2. Kathi sagt:

    Also die Schuhe würde ich ja nicht aussortieren! 🙂 Die passen auch bestimmt perfekt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: