Mein neues Experiment: Ich verzichte darauf, meine Sachen selbst auszusuchen

Jeden Morgen stehe ich wie viele Frauen etwa zehn bis 15 Minuten vor dem Kleiderschrank, um zu überlegen, was ich anziehen möchte. Doch damit ist jetzt Schluss …

Mein Freund sucht aus

Bastis erstes Outfit für mich (Foto: Jennifer Seelig)

Fast ein ganzes Jahr: Frauen sind laut einer britischen Studie zwischen ihrem 16. und 60. Lebensjahr durchschnittlich 287 Tage damit beschäftigt, zu überlegen, was sie anziehen möchten. Eine Frau benötigt dafür durchschnittlich 16 Minuten. Das kommt auch bei mir hin. Was ich aber besonders erschreckend finde: Jede zweite Frau investiert bereits am Vorabend 15 Minuten, um zu grübeln, was sie am nächsten Tag anziehen möchte.

Mache ich das auch? Nee. Schließlich suche ich meine Kleider je nach Laune aus. Will ich heute cool aussehen oder mal richtig schick? Worin fühle ich mich heute wohl? Diese Laune kann am Abend noch ganz anders sein als am nächsten Tag. Deshalb würde es bei mir nichts bringen, am Vortag zu überlegen, was ich anziehen möchte. Geschweige denn, Kleider für den nächsten Tag rauszusuchen…

Kleidung hat einen direkten Einfluss darauf wie wir uns fühlen – dass es nicht nur mir so geht, ergab auch die Kleiderschrank-Studie der Briten. Aber was passiert, wenn mir jemand anderes diese Entscheidung abnimmt? Dank der Abstimmung bei Facebook werde ich das in den nächsten 21 Tagen testen. Denn ab sofort sucht mein Freund Basti meine Klamotten aus. Ich verzichte darauf, mir selbst mein Outfit zu überlegen.

Wie mein erster Tag ablief und wie das Outfit insgesamt aussah, lest ihr hier.

Advertisements
Getaggt mit

Ein Gedanke zu „Mein neues Experiment: Ich verzichte darauf, meine Sachen selbst auszusuchen

  1. 52teller sagt:

    Auweia! Wirklich mutig, liebe Alex 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: